Mehr als nur ein guter Grund für Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung SEO, damit muss sich früher oder später jeder befassen, der einen ernsthaften und erfolgreichen Internetauftritt plant. Ohne Google Optimierung wird man nämlich in den Weiten des WWW so gut wie nicht gefunden, da mittlerweile rund 92% der User Suchmaschinen nutzen. Dabei ist so gut wie jeder mittlerweile online, und fünf von zehn Leuten nutzen mobiles Internet auch unterwegs,um dort nach Produkten oder Dienstleistungen zu suchen. Gut die Hälfte der Bevölkerung kauft bereits vorrangig online ein, Grund genug, sich auf das Marketing im Onlinebereich zu konzentrieren.

Die Macht von Google

Fakt ist, dass 94% der User Google verwenden, wenn sie nach etwas suchen und 87% dieser Benutzer nur die Suchergebnisse auf der ersten Seite auch tatsächlich beachten. Dabei sind die Positionierung und das Wording absolut entscheidend und eine Google Optimierung konzentriert sich auf genau solch eine Positionierung.
Das menschliche Auge ist das Scannen von Seite und Bildschirmen in der Reihenfolge von oben links nach unten rechts gewohnt. Folglich werden die Suchergebnisse links oben zuerst und am stärksten beachtet. Hier sammeln sich sozusagen die Blicke und genauso die Klicks, denn Fakt ist, dass die ersten drei organischen Suchergebnisse am häufigsten angeklickt werden, der Rest nur noch bedeutend weniger und auf die Folgeseite klickt dann kaum noch jemand.

Für wen ist Suchmaschinenoptimierung mit Schwerpunkt Google Optimierung interessant?

Kurz gesagt: für jeden der sich mehr Traffic und mehr Besucher auf seiner Webseite wünscht. Ohne ein gutes Optimierungssystem hat man es bei den hiesigen Suchmaschinen, wie Google oder Yahoo mitunter schwer, denn der komplexe Suchmaschinen Algorithmus bewertet nach ganz bestimmten Kriterien, die eine Webseite erfüllen muss, um gut positioniert zu werden.
Darum lohnt es sich auf jeden Fall, effiziente Suchmaschinenoptimierung zu betreiben, um auf die erste Seite bei Google zu kommen und es dort auf einen der vordersten Plätze zu schaffen. Und das ist generell immer und mit jeder Webseite möglich.
Das bringt nicht nur mehr Klicks, Besucher und damit Umsatz, nein Sie verbessern auch Ihr Image durch eine höhere Bekanntheitsrate und bekommen, durch die gute Positionierung in den organischen Suchergebnissen einen hohen Trustwert. Schließlich ‘empfiehl’ Google Sie unter einem bestimmten Keyword und das möglichst weit oben.

Onlinemarketing im Wandel

Der Onlinemarkt hat gerade erst begonnen, mehr für Kunden an Bedeutung zu gewinnen. In Zukunft werden immer mehr Leute online einkaufen, was für Sie einen weiteren Vorteil hat: Die Werbung auf Googel und die in Suchmaschinenoptimierung investierte Zeit kommt Sie erheblich günstiger als die Bewerbung in Printmedien wie Magazin oder Flyer. Die organischen Suchergebnisse zum Beispiel sind kostenlos. Und wenn Sie erst einmal gut dort platziert sind, ist der Erfolg dauerhaft und steigt durch externe Verlinkungen über die Zeit noch weiter an.
Fakt ist auch, dass die Handhabe bei Onlinewerbung für Sie viel einfacher ist. Sie brauchen nur als Admin für Ihre Seite eingetragen zu sein und können Optimierungsstrategien und Traffic jederzeit online überprüfen.

Fazit:

Um professionelle Suchmaschinenoptimierung kommt man heutzutage nicht mehr herum. Da Google faktisch der Marktriese unter den Suchmaschinen ist, lohnt es sich auf jeden Fall in die Google Optimierung zu investieren. Und verbessern lässt sich generell an jeder Webseite etwas, solange diese noch nicht auf Platz eins, auf der ersten Seite bei Google gelistet ist. Wenden Sie sich an eine SEO Agentur, der für Sie eine Webseitenanalyse durchführt und die Optimierung bis zum gewünschten Erfolg hin betreut.